Willkommen im Handwerk am Niederrhein

Willkommen auf der Homepage der Kreishandwerkerschaft Niederrhein | Krefeld | Viersen | Neuss
Bleiben Sie informiert über aktuelle Entwicklungen im Handwerk und nutzen Sie als Innungsmitglied unsere vielfältigen Angebote.
Erfahren Sie mehr über unsere Bildungsangebote, die speziell auf die Bedürfnisse des Handwerks abgestimmt sind, und profitieren Sie von unseren umfangreichen Services.
Joachim Selzer
Kreishandwerksmeister
Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Kreishandwerkerschaft Niederrhein auf Facebook

Schöne Geste: Als Dankeschön für den ehrenamtlichen Einsatz feierte die Kfz-Innung Krefeld ein kleines Grillfest mit den ehrenamtlichen Mitgliedern des Gesellenprüfungsausschusses.🌭🍻 Und wie sich das für Kfz-Enthusiasten gehört:🚗 Ein engagiertes Mitglied des Prüfungsausschusses kam mit seinem tollen Ford Taunus zum Treffen im Überbetrieblichen Ausbildungszentrum.😉

#kfzinnung #ehrenamt #handwerk #dankeschön
... weiterlesenweniger

Schöne Geste: Als Dankeschön für den ehrenamtlichen Einsatz feierte die Kfz-Innung Krefeld ein kleines Grillfest mit den ehrenamtlichen Mitgliedern des Gesellenprüfungsausschusses.🌭🍻 Und wie sich das für Kfz-Enthusiasten gehört:🚗 Ein engagiertes Mitglied des Prüfungsausschusses kam mit seinem tollen Ford Taunus zum Treffen im Überbetrieblichen Ausbildungszentrum.😉  #kfzinnung #ehrenamt #handwerk #dankeschön

🥯Tolle Aktion unserer Niederrheinischen Bäcker-Innung: Einmal mehr spendierten die Innungsbäcker 500 Berliner Ballen für die Krefelder Ferienaktion Spiel ohne Ranzen. Steffen Sommer hatte die süße Köstlichkeit gebacken und verteilte sie zusammen mit seiner Tochter Paulina und Obermeister Rudolf Weißert an die spielenden Kinder.😊

Außerdem übergab die Innung eine Spende in Höhe von 1.000 Euro für "Spiel ohne Ranzen" – das Geld stammt aus den Verkäufen des Krefelder Altbierstollens und der Aktionsbrote bei den Qualitätsprüfungen der Innung. Obermeister Weißert überreichte die Spende an die Vorsitzende des Arbeitskreises Krefelder Frauenverbände, Kerstin Jensen, und Schatzmeisterin Ursula Stenhorst.🤝

#spielohneranzen #krefeld #innungsbäcker #bäckerinnung #spende
... weiterlesenweniger

🥯Tolle Aktion unserer Niederrheinischen Bäcker-Innung: Einmal mehr spendierten die Innungsbäcker 500 Berliner Ballen für die Krefelder Ferienaktion Spiel ohne Ranzen. Steffen Sommer hatte die süße Köstlichkeit gebacken und verteilte sie zusammen mit seiner Tochter Paulina und Obermeister Rudolf Weißert an die spielenden Kinder.😊  Außerdem übergab die Innung eine Spende in Höhe von 1.000 Euro für Spiel ohne Ranzen – das Geld stammt aus den Verkäufen des Krefelder Altbierstollens und der Aktionsbrote bei den Qualitätsprüfungen der Innung. Obermeister Weißert überreichte die Spende an die Vorsitzende des Arbeitskreises Krefelder Frauenverbände, Kerstin Jensen, und Schatzmeisterin Ursula Stenhorst.🤝  #spielohneranzen #krefeld #innungsbäcker #bäckerinnung #spendeImage attachment
vor 6 Tagen

🎨 Nachwuchs in einem farbenfrohen Handwerk: 21 Maler und Lackierer aus dem Rhein-Kreis Neuss, der Stadt Krefeld und dem Kreis Viersen, darunter fünf junge Frauen, feierten ihre Lossprechung.💪

Die Obermeister unserer Maler- und Lackierer-Innungen Niederrhein Krefeld-Viersen und Rhein-Kreis-Neuss, Aljoscha Lehmbrock und Thomas Nauen, gratulierten den neuen Fachkräften ebenso wie die stv. Landrätin Katharina Reinhold.👏 Und sie ehrten die Jahresbesten:

✅ Max Beier (Betrieb Dirk Andreas in Kaarst)
✅ Jocelyn Gobbers (Pawlowski Malermeister GmbH und Co. KG in Krefeld)

Herzlichen Glückwunsch allen neuen Gesellinnen und Gesellen und viel Spaß an eurem kreativen Beruf!🍀👏
#maler #lackierer #krefeld #kreisviersen #rheinkreisneuss #farbeinsleben
... weiterlesenweniger

🎨 Nachwuchs in einem farbenfrohen Handwerk: 21 Maler und Lackierer aus dem Rhein-Kreis Neuss, der Stadt Krefeld und dem Kreis Viersen, darunter fünf junge Frauen, feierten ihre Lossprechung.💪  Die Obermeister unserer Maler- und Lackierer-Innungen Niederrhein Krefeld-Viersen und Rhein-Kreis-Neuss, Aljoscha Lehmbrock und Thomas Nauen, gratulierten den neuen Fachkräften ebenso wie die stv. Landrätin Katharina Reinhold.👏 Und sie ehrten die Jahresbesten:  ✅ Max Beier (Betrieb Dirk Andreas in Kaarst)
✅ Jocelyn Gobbers (Pawlowski Malermeister GmbH und Co. KG in Krefeld)  Herzlichen Glückwunsch allen neuen Gesellinnen und Gesellen und viel Spaß an eurem kreativen Beruf!🍀👏
#maler #lackierer #krefeld #kreisviersen #rheinkreisneuss #farbeinslebenImage attachment

So macht ehrenamtlicher Einsatz fürs Handwerk Spaß: Erst trafen sich die Mitglieder unseres kürzlich neu gewählten Vorstands zu ihrer ersten Sitzung, anschließend gab’s ein kleines Barbecue auf der Dachterrasse unserer Geschäftsstelle.🍖🍻 Und ein Blick in die Gesichter verrät: Schön war’s. Alles Gute für die Zusammenarbeit in den nächsten Jahren!🍀🙂

#khniederrhein #handwerk #vorstandsarbeit
... weiterlesenweniger

1 KommentarAuf Facebook kommentieren

Es ist schön festzustellen, dass auch in neuer Zusammensetzung die Motivation des Teams unverändert ist, die Prozesse für die Innungsbetreuung einer Prüfung zu unterziehen, um diese an die sich ändernden Bedürfnisse im Zeitalter der Digitalisierung und Bedürfnisse der angeschlossenen Innungsbetriebe anzupassen. Es gibt viel zu tun💪 ! Ich freue mich auf die gemeinsame Vorstandsarbeit😃.

So macht ehrenamtlicher Einsatz fürs Handwerk Spaß: Erst trafen sich die Mitglieder unseres kürzlich neu gewählten Vorstands zu ihrer ersten Sitzung, anschließend gab’s ein kleines Barbecue auf der Dachterrasse unserer Geschäftsstelle.🍖🍻 Und ein Blick in die Gesichter verrät: Schön war’s. Alles Gute für die Zusammenarbeit in den nächsten Jahren!🍀🙂  #khniederrhein #handwerk #vorstandsarbeit
vor 1 Woche

👍👍Doppel-Erfolg für Christoph Kaluza: Der 21-Jährige legte nicht nur die beste Gesellenprüfung der Krefelder Tischler ab, sondern gewann mit seinem Sideboard aus Esche auch den Design-Wettbewerb „Die gute Form“. Welch eine starke Leistung – Kompliment!👏

Insgesamt 20 neue Fachkräfte, darunter zwei Frauen, sprach Obermeister Dirk Kosanke von der Tischler-Innung Krefeld los und erhob sie offiziell in den Gesellenstand. Herzliche Glückwünsche sagte dem Tischlernachwuchs auch Dr. Christian Henke, Geschäftsführer der Handwerkskammer Düsseldorf.🙂

Besonders geehrt wurden:
✅ Christoph Kaluza (Ausbildungsbetrieb Legno Tischlerei GmbH, Krefeld)
✅ Robert Rickers (Möbeltischlerei Daniel Sack, Krefeld, zweitbeste Prüfung)
✅ Lona Jänichen (Messebau Lieblingsholz GmbH & Co. KG, Krefeld, drittbeste Prüfung)

Sylvia Esters von der Sparkasse Krefeld überreichte bei der Feier jeweils einen Spargutschein.

Die gute Form:
✅ 1. Platz: Christoph Kaluza
✅ 2. Platz: Owain-Benjamin Waite (Roeren Holzdienstleistung GmbH)
✅ 3. Platz: Maximilian Görres (Kurt Lohmann GmbH, Krefeld)

Wir gratulieren!🍀💪

#borntobetischler #lossprechung #tischlerinnung #krefeld #guteform
... weiterlesenweniger

2 KommentareAuf Facebook kommentieren

Herzlichen Glückwunsch 🌈

Glückwunsch Christhoph

👍👍Doppel-Erfolg für Christoph Kaluza: Der 21-Jährige legte nicht nur die beste Gesellenprüfung der Krefelder Tischler ab, sondern gewann mit seinem Sideboard aus Esche auch den Design-Wettbewerb „Die gute Form“. Welch eine starke Leistung – Kompliment!👏  Insgesamt 20 neue Fachkräfte, darunter zwei Frauen, sprach Obermeister Dirk Kosanke von der Tischler-Innung Krefeld los und erhob sie offiziell in den Gesellenstand. Herzliche Glückwünsche sagte dem Tischlernachwuchs auch Dr. Christian Henke, Geschäftsführer der Handwerkskammer Düsseldorf.🙂  Besonders geehrt wurden:
✅ Christoph Kaluza (Ausbildungsbetrieb Legno Tischlerei GmbH, Krefeld)
✅ Robert Rickers (Möbeltischlerei Daniel Sack, Krefeld, zweitbeste Prüfung)
✅ Lona Jänichen (Messebau Lieblingsholz GmbH & Co. KG, Krefeld, drittbeste Prüfung)  Sylvia Esters von der Sparkasse Krefeld überreichte bei der Feier jeweils einen Spargutschein.  Die gute Form:
✅ 1. Platz: Christoph Kaluza 
✅ 2. Platz: Owain-Benjamin Waite (Roeren Holzdienstleistung GmbH)
✅ 3. Platz: Maximilian Görres (Kurt Lohmann GmbH, Krefeld)  Wir gratulieren!🍀💪  #borntobetischler #lossprechung #tischlerinnung #krefeld #guteformImage attachmentImage attachment+1Image attachment
Mehr Laden
Die Kreishandwerkerschaft Niederrhein spielt eine zentrale Rolle bei der Förderung und Entwicklung des Handwerks in den Regionen Stadt Krefeld, Kreis Viersen und Rhein-Kreis Neuss.
Interessenvertretung, Netzwerkbildung, Ausbildungsförderung sowie Beratung und Unterstützung unserer Mitgliedsbetriebe – durch die vielfältigen Aktivitäten tragen wir zur Stabilisierung und Weiterentwicklung der lokalen Wirtschaft bei.

12.200+

Fachbetriebe

55.590+

Beschäftigte

3.400+

Auszubildende

5 Mrd. €

Umsatz

Thema: Pressemitteilungen

Mehr

Gemeinsame Erklärung gegen Extremismus

Angesichts der Umfragewerte der Rechtspopulisten der letzten Monate zeigen wir gemeinsam Haltung. Wir – die Unternehmerschaft Niederrhein, die Industrie- und Handelskammer Mittlerer Niederrhein sowie die Kreishandwerkerschaft Niederrhein – setzen auf … Weiterlesen

„Vertrauen zerstört“: Kfz-Innungen kritisieren abruptes Ende des Umweltbonus

Das abrupte Ende des Umweltbonus bei der Anschaffung von E-Autos stößt auf scharfe Kritik bei den Kfz-Innungen in der Region. „Die Bundesregierung lässt unsere Kunden im Stich“, sagen die Obermeister … Weiterlesen

Thema: Zentralverband des deutschen Handwerks

Mehr

Mit dem ZDH als Spitzenverband der deutschen Wirtschaft hat das Handwerk eine starke Stimme, die sich für die Interessen von 1 Million Handwerksbetrieben mit rund 5,7 Millionen Beschäftigten und 350.000 Auszubildenden einsetzt.

Expertenvorschläge richtungsweisend für Steuerreform

Am 12. Juli stellt die vom Bundesministerium der Finanzen (BMF) eingesetzte Expertenkommission “Bürgernahe Einkommensteuer” ihren Bericht vor. Anlässlich der Maßnahmenvorschläge erklärt ZDH-Generalsekretär Schwannecke:

Überfälliges Signal einer Energiekostenentlastung für alle

Zur Stellungnahme des Bundesrates am 5. Juli 2024 zum Gesetz zur Modernisierung und zum Bürokratieabbau im Strom- und Energiesteuerrecht und der Forderung, die Stromsteuer für alle Unternehmen zu senken, erklärt ZDH-Generalsekretär Holger Schwannecke:

Einigung ist positiv, doch nicht nötiger Dynamisierungsbooster

Anlässlich der Einigung der Ampelregierung am 5. Juli 2024 zum Haushalt und zu den Eckpunkten zum Dynamisierungspaket erklärt Holger Schwannecke, Generalsekretär des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH):

Berufsvalidierung braucht zügig Verfahrensordnung

Am 5. Juli hat der Bundesrat das Berufsvalidierungs- und -digitalisierungsgesetz (BVaDiG) beschlossen. Dazu erklärt ZDH-Generalsekretär Holger Schwannecke:

Bürokratieabbau deutlich entschiedener vorantreiben

Zu der am 19. Juni 2024 vom Bundeskabinett beschlossenen Formulierungshilfe zum Gesetzentwurf des Bürokratieentlastungsgesetzes IV erklärt Holger Schwannecke, Generalsekretär des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH):