Empfehlungen der Baulandkommission sind wichtiger Schritt zur Entspannung des Wohnungsbaumarktes

08.07.2019

Zu den von Bundesbauminister Horst Seehofer vorgestellten und auf der Arbeit der Baulandkommission basierenden Empfehlungen von Bund und Ländern zur Beschleunigung der Bereitstellung von Wohnbauland erklärt Holger Schwannecke, Generalsekretär des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH):


„Das heute beschlossene Empfehlungspaket von Bund und Ländern ist als wichtiger Beitrag zu begrüßen, um die Bereitstellung von Wohnbauland zu beschleunigen. Zusammen mit der in der letzten Woche verabschiedeten Sonderabschreibungsmöglichkeit für Mietwohnungsbau ist durch die Empfehlungen der Baulandkommission ein weiterer wichtiger Schritt zur Entspannung des Wohnungsbaumarktes erfolgt. 


Bund, Länder und Kommunen sind nun aufgefordert, schnellstens alle notwendigen gesetzgeberischen und organisatorischen Voraussetzungen zu schaffen, damit die Baulandbereitstellung verbessert wird.

Aus Sicht des Handwerks ist vor allem wichtig, ein langfristig hohes und stabiles Niveau der Wohnungsbautätigkeit und einen kalkulierbaren Regelungsrahmen zu erreichen, damit unsere Betriebe und Unternehmen ihren Kapazitätsaufbau auf sicherer Basis umsetzen können. Auch Handwerksbetriebe aller Gewerke sind in Zeiten wachsenden Fachkräftemangels dringend darauf angewiesen, dass bezahlbare Wohnungen für ihre MitarbeiterInnen bereitstehen. 


Der ZDH hat sich als ordentliches Mitglied der Baulandkommission bei deren Beratungen erfolgreich dafür eingesetzt, dass neben der dringend notwendigen Beschleunigung des Wohnungsbaus auch stadtentwicklungspolitische und baukulturelle Ziele berücksichtigt werden.

Von Beginn an soll darauf geachtet werden, dass keine neuen reinen Wohngebiete entstehen, sondern im Interesse der späteren BewohnerInnen diese Stadteile stets über eine ausreichende Infrastruktur und Versorgung verfügen. Es muss gewährleistet werden, dass gewerbliche Standorte bereitgestellt werden.“

Quelle: Zentralverband des Deutschen Handwerks (www.zdh.de)